Forever-A1
Forever-A1

Das Turnier in Jettingen war für uns mit gerade einmal 40 Km Anfahrt ein absolutes Heimspiel. Somit gings streßlos am Freitag Mittag los. Vor Ort standen wir vor einer rießigen Wiese, die fürs Campen und Parken zur Verfügung stand. Nach den vorherigen Turnieren Luxus pur.

 

Vor uns lag ein kleines SV Turnier mit gerade mal 50 Startern.

 

Da ich am Samstag noch eine 53 Km Tour mit dem Bike unternommen habe, konnte ich die Läufe leider nicht verfolgen. Bifi lief im A-Lauf mit einem Fehler auf den 7. Platz und im Jumping leider eine Dis. Jim unterliefen im A-Lauf 2 Parcourfehler und im Spiel einer. Somit im A-Lauf Platz 5 und im Spiel die Teilnahme an der Siegerehrung. Er belegte Platz 3 mit einer Zeit, die dem Einen oder Anderen die Verwunderung ins Gesicht schrieb. 

 

Am Sonntag war ich dann wieder live dabei. Dieser Tag ist in den Leistungsurkunden von beiden Hunden nicht vermerkt.

 

In einem Lauf war sich Bifi sicher, dass ein Sprung in der Welle von außen sein muß, im anderen war die Verwirrung mehr beim Fraule und es ging über einen falschen Sprung.

 

Bei Jim war es der Steg. Mit feuchten Füßen hat er sich nicht rausgenommen (ist nicht sein Ding), kam ins Schleudern und ist vorsichtshalber abgesprungen. Bei der Wiederholung hat es dann funktioniert. Aus Schaden wird man klug. Im Jumping hat er im Slalom 2 Stangen übersprungen und war somit auch Dis. Das witzige an der Sache war, dass die Richterin nach dem Lauf nachfragte, ob sie schon richtig geshen hat, dass er übersprungen hat. Sicher war sie sich nicht, weil es ihr nach eigenen Angaben etwas zu schnell ging und er ja richtig raus kam.

 

Die Läufe an sich waren aber alle sehenswert.

 

Hier noch Jims Absprung vom Steg

Designed am 03.11.2009

Kimbohne, Pepper, Bifi und Jim Lee

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forever-A1