Forever-A1
Forever-A1

Das erste Mal fiel die Turnierauswahl an diesem Wochenende auf Aalen. Von der Fahrerei her eigentlich fast ein Heimspiel, hat es uns trotzdem noch nie dorthin verschlagen.

 

Obwohl der Platz für die Wohnwagen nicht unbedingt der Knaller war, haben wir es uns trotz allem gemütlich gemacht. Trotz Schwierigkeiten wegen des Bodens, haben wir es hinbekommen, den Zaun zu stellen und das Vorzelt aufzubauen.

 

Schon im Vorfeld haben viele Camper von Kurt für den Freitag eine Einladung zum Essen bekommen. Es gab zwei große brocken Rindfleisch, die von Kurt im Smoker unendlich lange gegaart worden waren. Das Essen war einfach der Knaller. 

 

Der erste Abend war somit äußerst gelungen und alle gingen irgendwann zufrieden in die Kojen.

 

Aus sportlicher Sicht lief es am Samstag zumindest beim Jim nicht unbedingt gut. Der Tag findet in seiner Leistungsurkunde leider keinen Eintrag. Was aber nicht heißt, dass die Läufe nicht sehenswert gewesen wären.

 

Bifi beendete seinen A2 Lauf leider mit 2 Fehlern. Einer davon mal wieder ein Zonenfehler. Trotzdem kam er mit der schnellsten Zeit auf den vierten Platz. 

 

Im Spiel kam er auch nicht fehlerfrei ins Ziel, sondern warf seit längerem mal wieder eine Stange. Trotz allem durfte er wieder zur Siegerehrung. Wieder mit der schnellsten Zeit belegte er Platz 2.

 

Am Sonntag lief es auch bei Jim besser. Er hatte im A-Lauf zwar keinen Nuller aber einen super Lauf mit einer Stange. Da es nur einen Nuller gab, kam er mit der zweitbesten Zeit noch auf den dritten Platz. Der Jumping war leider wieder eine Dis.

 

Bifi hatte in seinem A-Lauf dieses mal alle Zonen, fing sich aber eine blöde Verweigerung ein. Trotzdem gings wieder zur Siegerehrung mit Platz 2. Das Spiel ging leider in die Hose.

 

Das Wochenende war alles in allem gelungen und es ist zu überlegen, ob man nächstes Jahr nochmal einen Besuch macht.

 

Videos folgen wie immer 

 

 

Designed am 03.11.2009

Kimbohne, Pepper, Bifi, Jim Lee und Beegy

Druckversion | Sitemap
© Forever-A1