Forever-A1
Forever-A1

Die Agi Saison 2016 stand nach dem Unfall natürlich unter einem völlig anderen Stern als sonst. In dem Jahr ging es zunächst einfach nur darum, ob sie überhaupt stattfinden kann.

 

Die ersten gemeldeten Turniere mußten wir natürlich absagen. Nach ärztlicher Rücksprache gab es dann irgendwann im Juni grünes Licht. Bezüglich  unserer körperlichen Verletzungen war natürlich noch äußerste Vorsicht angesagt.  Es war auch noch vieles nicht möglich, was normal kein Problem gewesen wäre. Hauptgrund für die Teilnahme an Turnieren war aber etwas ganz anderes.

 

Um auch die nicht unwesentlichen, psychischen Auswirkungen des Unfalls schnellstmöglich zu beseitigen, wurde uns von mehreren Ärzten geraten, so viel wie möglich Alltag, in dem Fall auch die Turniere, in unser Leben zu bringen.

 

Der sportliche Teil war somit eigentlich nur nebensächlich. Bifi hatte in der langen Zeit, in der er keine Geräte gesehen hatte, nichts verlernt. Was natürlich fehlte, war zum einen die verletzungsbedingt fehlende Beweglichkeit von Nicole und das Timing. So gab es viel Auf und Ab in den Leistungen.  Nichts desto trotz hatte Bifi aber  schöne Läufe und konnte sich mit einigen Nullern auch Platzierungen sichern. 

 

Mehr ist zur Saison nicht zu sagen. Den einen oder anderen Lauf werde ich aber noch einstellen.

 

Designed am 03.11.2009

Kimbohne, Pepper, Bifi und Jim Lee

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forever-A1