Forever-A1
Forever-A1

Die Agilitysaison 2019 begann völlig gegen unsere Gewohnheiten mit einem Hallenturnier in Östringen. Hintergrund ist einfach der, dass wir bevor die Außensaison beginnt, das blöde A 0 mit Jim Lee hinter uns bringen wollten. In der Hoffnung, dass es mit einem Turnier erledigt ist, nahmen wir also die 380 Km unter die Räder und fuhren am frühen Morgen nach Östringen.

 

Geplant war das ganze eigentlich so,dass Nicole alleine nach Östringen fährt und ich mit den anderen zuhause bleibe. Ich hatte allerdings ein klein wenig Schmerzen, da ich ja schon dabei sein wollte, wenn es mit dem Aufstieg ins A 1 klappen sollte. Außerdem sollte in dem Fall ja auch ein Beweisvideo gedreht werden. Somit wurde Bifi kurzerhand auch noch gemeldet und wir fuhren alle gemeinsam.

 

Wie sich herausstellen sollte, ein weiser Entschluß. Wir wußten nämlich nicht, dass in Östringen immer mit A 3 begonnen wird. Wir waren der Meinung, dass A 0 beginnt und nach der 2.Chance das Ganze erledigt ist.  Nicole wäre somit den ganzen Tag alleine in Östringen gesessen.

 

So kam Bifi auch zu seinem ersten Start im Jahr 2019. In der Leistungskarte ist das Ganze aber nicht erwähnt, da er in beiden Läufen eine Dis lief. Er hatte aber auf jeden Fall seinen Spaß.

 

Mit Jim wurde es dann spannend. Schließlich war ja doch etwas Druck hinter dem ganzen. Die ganze Aufregung drumherum, eine Situation die er so nicht kannte und die große Halle. Alles völlig neu für den Buben. Logischerweile kam noch dazu, dass Fraule auch etwas nervöser war als normal. So stand dann der, doch recht anspruchsvolle, A0 Parcour von Dieter vor den Beiden.

 

Vom Start weg lief das ganze letztendlich sehr kontrolliert ab. Jim hat richtig gut aufgepaßt, Fraule hat alles schön kontrolliert und es fiel nur eine Stange. Somit war das Ziel erreicht und die 380 Km hatten sich gelohnt. In der zweiten Chance hat Nicole den Jim mal laufen lassen und ist sehr offensiv gelaufen. Da hat man dann gesehen, dass er das noch nicht verträgt. Weil er viel zu flach wurde um möglichst schnell hinterm Fraule herzukommen, hat er vier oder fünf Stangen geworfen. Egal, das lernt er auch noch. Er steht ja noch ganz am Anfang seiner Agi-Laufbahn.

 

Video folgt in Kürze

Designed am 03.11.2009

Kimbohne, Pepper, Bifi und Jim Lee

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forever-A1