Forever-A1
Forever-A1

,

Das erste Turnier mit Bifi fand am 10./11.05.2014 in Kandel statt. Wie immer sind wir am Freitag angereist und haben es uns am Wohnwagen gemütlich gemacht.

 

Am Samstag, in aller Herrgottsfrühe, wurde Bifi zunächst mal eingemessen. Er ist stolze 52 cm groß. Er war als 7. Starter an der Reihe. Am Anfang hat der kleine Kerl nicht so richtig verstanden, was um ihn herum so los ist. Als es aber in Richtung Start ging, hat er sich wie im Training benommen. Er wartete am Start ganz brav, bis sich Nicole positioniert hatte und das OK für ihn kam. Dann gings durch den recht anspruchsvollen Parcour, in dem er leider eine Stange warf und den schweren Slalomeingang nicht richtig traf. Ansonsten ist er aber super gelaufen, hat sich auf keine Verleitungen eingelassen, hat die Zonen wie gelernt gestanden und hat immer lieb nach Frauchen geschaut.

 

Im Spiel 1/2 war dann das Duell Pepper gegen Bifi angesagt.

 

Bifi lief als erstes und brachte den Parcour leider mit 2 Stangen zu Ende. Ist aber auch da sehr schön gelaufen und hat zunächst mal die Bestzeit aufgestellt.

 

Dann kam der liebe Pepper und hat dem Kleinen mal gezeigt, wie so ein Spiel zu laufen ist. Er kam fehlerfrei ins Ziel und hat Bifi 1,3 Sekunden abgenommen.

 

Allerdings muß dazugesagt werden, dass Nicole den Pepper am Ende mit einem Blinden ins Ziel gebracht hat, während sie den Bifi, um ihm mehr zu helfen, von hinten geführt und dabei Zeit verloren hat.

 

Wir sind uns aber recht sicher, dass sich Pepper im Laufe der Zeit ganz schön strecken muß, um den Bifi hinter sich zu lassen. Wenn er sicherer wird und in den Turnieren so frei läuft wie im Training, wirds eng für Peppi.

 

Peppers A-Lauf war mal wieder typisch. Er lief richtig klasse, macht alle Zonen und dann wirft er kurz vor Schluß doch noch eine Stange. Er verweigert wieder mal den Aufstieg ins A 3. Wahrscheinlich gefällt es ihm, mit Bifi im Jumping um die Wette zu rennen.

 

Am Sonntag sind beide zwar recht schön gelaufen, haben sich aber die eine oder andere Stange und Bifi eine Flugwippe gegönnt. Es muß aber dazugesagt werden, dass der Platz und somit natürlich auch die Wippe, naß waren und Bifi sich völlig verschätzt hatte. Bei der Wiederholung der Wippe ist er sie dann gestanden.

 

Alles in allem kann man sagen, dass sich Bifi für sein erstes Turnier sehr achtbar geschlagen hat. Allerdings war ihm am Ende doch anzumerken, dass die Gesamtumstände nicht spurlos an ihm vorüber gegangen sind.

 

Hier noch die Videos von Bifis A-Lauf und der beiden Jumpings.

Designed am 03.11.2009

Kimbohne, Pepper, Bifi und Jim Lee

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forever-A1