Forever-A1
Forever-A1

Das Turnierwochenende in Münsingen fand unter ganz anderen Voraussetzungen wie alle anderen Wochenenden statt. Da Pepper am Mittwoch zuvor ja nochmal an seinem Kreuzbandriß operiert wurde, konnten wir es ihm nicht antun, das Wochenende am Wohnwagen zu verbringen. Es wäre einfach blöd gewesen, da wir ja ständig darauf schauen mußten, dass er sich nicht an der Wunde herumschleckt oder im Pferch herumhüpft.

 

Somit blieb der Wohnwagen zuhause und wir fuhren erst am Samstag im Laufe des Morgens nach Münsingen. Die Oma Kim durfte zuhause bleiben. Sie hätte gar nichts von der Aktion gehabt.

 

Somit waren wir pünktlich zum A-Lauf in Münsingen. Der verlief nicht wirklich erfolgreich und Bifi kam mit einer Dis ins Ziel. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch gar kein Problem damit, dass ich unsere Camera zuhause vergessen hatte.

 

Nach dem Jumping war das allerdings ganz anderst. Da hätte ich mich in den Allerwertesten beißen können. Bifi kam nämlich als einer von nur 3 Hunden mit Null Fehlern ins Ziel und gewann somit den Lauf.

 

Ganz nebenher war er damit auch noch für den Hungerbergcup qualifiziert, den er dann aber erfolglos absolvierte.

 

Anschließend gings sofort wieder nach Ulm zurück. Schließlich wartete da ja die Oma auf uns und es war wirklich spät geworden.

 

Am Sonntag gings frühmorgens wieder zum Turnier.

 

Im Jumping lief Bifi super brav und absolvierte die schwierigsten Passagen fehlerfrei. Dann hatte Fraule etwas zuviel Vorsprung an einem Sprung, stand neben dem Ausleger und konnte ihm den Weg in den Slalom nicht mehr zeigen. Somit sprang er zur Vorsicht den gleichen Sprung nochmal von hinten. Ewig schade, alles andere war fehlerfrei. Der A-Lauf funktionierte nicht wirklich. Letztendlich gabs noch eine Erziehungsrunde an der A-Wand.

 

Alles in allem war es ein schönes Turnier und eine völlig neue Erfahrung, mal ohne Wohnwagen unterwegs zu sein.

 

Was uns ganz besonders gefreut hat, war die Anerkennung von vielen Leuten über Peppers "Leistung". Für seinen frisch operierten Fuß ist er schon sehr schön gelaufen und bekam dafür viel Lob. Wir sind sehr guter Dinge und voller Hoffnung, dass er nach einem Vierteljahr wieder normal laufen wird.

 

Zum Schluß noch das Video von Bifis Dis-Jumping 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forever-A1