Forever-A1
Forever-A1

Nach langer Wartezeit kam im März 2017 die freudige Nachricht von Franka aus Wileroltigen, dass die gute Jet tragend ist und wir uns auf Nachwuchs einstellen können. Das ganze hatte eine kleine Ewigkeit gedauert, letztendlich kam es aber zum richtigen Zeitpunkt.

 

Am 1. Mai war es dann soweit. Der kleine Jim-Lee hatte mit einem Bruder und 4 Schwestern das Licht der Welt erblickt. Franka hat uns auch ein Bildchen geschickt auf dem die beiden Buben zu sehen waren. Schon aufgrund des Bildes hatten wir eine Vorauswahl getroffen. Wie sich später herausstellen sollte, kam das ganze völlig anderst als wir es und vorgestellt hatten.

 

Am 30.05.17 war der  Tag der Entscheidung gekommen. Wir sind angereist und haben entschieden, wer bei uns einzieht. Der Junge , den wir uns auf dem Bild ausgesucht hatten, viel aber aus der Wertung. "Der" war nämlich ein Mädchen. Franka ist bei dem Bild das sie uns geschickt hatte, einfach ein falscher Hund untergekommen. Der andere Bube vom Bild hatte eine Wolfskralle und somit war die Wahl, wie bei Bifi, relativ einfach. Sie fiel auf das Baby, das letztendlich Franka ungewollt ausgesucht hatte. Da das bei Bifi auch hervorragend funktioniert hat, hatten wir auch dieses Mal kein Problem damit. Wie sich heute zeigt, war es auch die richtige Entscheidung.

 

 

Unsere Befürchtung, dass sich Bifi gegen den kleinen Mann stellen könnte, haben sich Gott sei Dank nicht bestätigt. Er hat ihn die ersten Tage einfach ignoriert, dann aber doch von sich aus Interesse gezeigt. Das Eis zwischen den Beiden war recht schnell gebrochen und sie sind mittlerweile die dicksten Kumpels.

 

Bei Pepper hat der kleine Mann sehr schnell gemerkt, dass er ihn einfach in Ruhe lassen muß und alles ist gut.

 

Hier einige Bilder von den ersten Tagen bis zum heutigen Tag.

 

Designed am 03.11.2009

Kimbohne, Pepper, Bifi und Jim Lee

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forever-A1